Planervertrag Muster


Hier beginnen wir, den zweckgebundenen Zweck des Vertrages mit unseren Gründen für die Neugestaltung zu prüfen. Wenn wir diese beiden kritischen Zwecke verknüpfen, haben Sie die Herstellung eines robusten Redesign-Projekts. Verträge ermöglichen die Unabhängigkeit des Dienstes; Paradoxerweise können sie auch Dienstleister und Verbraucher auf unerwünschte Weise koppeln. Ohne die Funktion und Rolle der Verträge, die wir in unserer SOA umsetzen, zu insBlick zu nehmen, unterwerfen wir unsere Dienstleistungen einer Form der “versteckten” Kopplung, die wir selten systematisch angehen können. Das Fehlen programmatischer Einblicke in die Art und Weise, in der eine Dienstleistungsgemeinschaft einen Vertrag angenommen hat, und das Fehlen von Einschränkungen bei den Umsetzungsentscheidungen von Dienstleistungserbringern und Verbrauchern untergraben die angeblichen Vorteile der SOA-Ermöglichung des Unternehmens. Kurz gesagt, das Unternehmen wird mit Dienstleistungen belastet. Verity White stellt den Contract Design Canvas vor, ein Tool, mit dem Sie einen klaren Plan für Ihr Projekt zur Neugestaltung ihres Vertrags entwerfen. Alle überarbeiteten Arbeitsmuster müssen innerhalb Ihrer normalen vertraglich vereinbarten Stunden/PAs berücksichtigt werden, einschließlich in Bezug auf einfache und Premium-Zeit (sofern zutreffend). Wie bei der Vertragsstruktur haben wir mehrere Möglichkeiten, erwartungen ohne Kunden zu kommunizieren. Da das Consumer-Driven Contract-Muster eine implementierungsagnostische Implementierung ist, können wir bei entsprechender Organisationsstruktur Erwartungen einfach durch Gespräche mit anderen Teams oder per E-Mail übertragen.

Wenn die Anzahl der Erwartungen und/oder Verbraucher zu groß wird, um sie auf diese Weise zu verwalten, können wir die Einführung einer Vertragsdienstschnittstelle und die Implementierung in die Infrastruktur der verbundenen Systeme in Betracht ziehen. Unabhängig vom Mechanismus wird die Kommunikation wahrscheinlich a-of-band und vor allen Gesprächen durchgeführt, die die Geschäftsfunktionalität des Systems ausüben. Eine Möglichkeit, die verbraucherseitige Validierung gezielt oder gebunden zu haben, besteht darin, Musterausdrücke entlang der Dokumentbaumachsen der empfangenen Nachricht zu bestätigen, möglicherweise mithilfe einer Strukturstrukturmustervalidierungssprache wie Schematron. Mit Schematron kann jeder Consumer des ProductSearch-Dienstes programmgesteuert behaupten, was er in den Suchergebnissen erwartet: Die erste Vertragshälfte konzentriert sich auf betriebliche und geschäftliche Themen. Die zweite Vertragshälfte betrifft die “rechtlichen” Fragen. Um sicherzustellen, dass die in zwei verschiedenen Rechtsordnungen zugewiesenen Ocids nicht aufeinanderprallen, müssen Herausgeber ein ocid-Präfix registrieren. Dies kann lokal generierten Bezeichnern vorangestellt werden, wobei ein global eindeutiger Bezeichner gegeben wird und unterschiedliche Datenquellen sicher auf einen eindeutigen Vertragsabschlussprozess verweisen können. Hier ist dann eine relativ leichte Lösung für unsere Vertrags- und Kopplungsprobleme, und eine, die nicht erfordert, dass wir obskure Meta-Informationselemente zu einem Dokument hinzufügen.

Lassen Sie uns also die Zeit noch einmal zurücksetzen und das einfache Schema wiederverwenden, das zu Beginn des Artikels beschrieben wurde. Aber dieses Mal werden wir auch darauf bestehen, dass Verbraucher in ihrem Empfangsverhalten liberal sind und nur Informationen validieren und verarbeiten, die die von ihnen implementierten Geschäftsfunktionen unterstützen (mit Schematron-Schemas anstelle von XSD zur Validierung empfangener Nachrichten). Wenn der Anbieter nun aufgefordert wird, jedem Produkt eine Beschreibung hinzuzufügen, kann der Dienst ein überarbeitetes Schema veröffentlichen, ohne die vorhandenen Verbraucher zu stören. Ebenso kann der Dienst bei der Entdeckung, dass das InStock-Feld von keinem der Verbraucher validiert oder verarbeitet wird, das Suchergebnisschema überarbeiten – wieder, ohne die Entwicklungsrate jedes einzelnen Verbrauchers zu stören. Das Gesetz hat eine reiche Tradition des Schreibens, der Bedeutung und der Auslegung. Und es ist an der Zeit, diese Tradition mit neu gestalteten, benutzerorientierten, visuell basierten Contracting-Elementen zu ergänzen.